Jung und Alt im Team

den demografischen Wandel miteinander meistern

Aufgrund des demografischen Wandels steigt der Anteil älterer Beschäftigter auch in den Pflegeberufen.

Viele "50plus- Mitarbeiter" verfügen über wertvolle Erfahrungen und Kompetenzen aus langjähriger Berufserfahrung. Dieses Potenzial kommt jedoch oft nicht mehr zum Tragen, da diese Mitarbeiter im Laufe der Zeit ihre Motivation verloren haben.

Um Arbeitsmotivation und Arbeitsfähigkeit zu erhalten, kommt Führungs- und Leitungskräften eine besonders wichtige Rolle zu.

Folgende Themen werden bearbeitet:

Themen: Ziel:



JUNGUNDALT.PDF(54 kB)